Golden Gate Bridge und Sausalito

Alcatraz und Pier 39
Highway #1 South

Am zweiten Ferientag waren wir leider schon wieder am Morgen um 06:00 Uhr wach.
Nach dem Morgenessen im hoteleigenen Daily Grill wollten Michi und Luna im nahegelegenen Macy’s einen „kleinen Amerikaner“ shoppen…ein Stofftier aus Amerika. Dies hatten wir Luna versprochen. p@ brachte derweil Fotos und Blog auf Vordermann.
Da aber die Geschäfte am Montag Morgen erst um 10:00 Uhr öffneten, kamen die beiden umgehend wieder zurück und man relaxte noch etwas im Hotelzimmer bis um 10:00 Uhr.
Dann gings los zu Macy’s und da es dort keinen Ami gab, gingen wir noch beim Spielwarenladen Jeffrey’s vorbei. Und so wurde der Panda „Blacky“ zum neuen Reisemitglied.
Anschliessend besuchten wir das nahegelegene Chinatown und assen dort im Bund Shanghai Restaurant zu Mittag.
Auf dem Rückweg machten wir noch ein paar Fotos am Union Square – Tick! ;-)
Dann war es soweit: Wir bekamen unsere Mobilität zurück. Leider nur in Form eines Toyota…aber für die nächten paar Tage vor der Übernahme unseres Motorhomes reichte der alleweil.
Mit unserem neuen Gefährt, welches wir gerade um die Ecke unseres Hotels bei Hertz in Empfang nahmen, gings dann über die Golden Gate Bridge Richtung Sausalito. Die Brücke war sehr imposant und bot ein tolles Fotosujet! Desgleichen die Hausboote in Sausalito…richtige schwimmende Einfamilienhäuser mit allem Drum und Dran.
Aber auch das Städtchen Sausalito selbst war wunderschön und wir genossen es, bei strahlendem Sonnenschein durch die Promenade zu schlendern.
Nach einem Kurzstop in einem Strandbeizli fuhren wir wieder zurück zur Golden Gate Bridge und fotografierten diese noch von den überliegenden Hügeln aus…teils mit uns allen drauf über Selbstauslöser…nachdem p@ endlich gecheckt hatte, wie dieser funktionierte. :-)
Nach dieser Photosession wollten wir auch noch kurz einen Blick auf das Cliff House werfen und dort ein paar Fotos schiessen. Um das Ganze abzurunden, fuhren wir dann noch quer durch die Stadt und machten auch noch ein paar Bilder von den schönen viktorianischen Häusern am Alamo Square. Eigentlich wollten wir im amerikanisch-schweizerischen Restaurant „Matterhorn“ zu Abend essen…leider hatte dieses zu.
So fuhren wir erst einmal zum Hotel zurück und brachten unsere „Limousine“ in die Valet Parking Garage des Hotels – 38$ overnight…dies war wohl fast mehr als der Fahrzeugwert!
Dann genehmigten wir uns allerfeinstes Fleisch im Morton’s Steakhouse und gingen dann müde, zufrieden und um einiges ärmer ins Bett.

Spruch des Tages von Luna:
„Hüt isch Fuess-Tschaupi-Tag.“

Alcatraz und Pier 39
Highway #1 South

5 Gedanken zu „Golden Gate Bridge und Sausalito“

  1. ich hoffe, dass ihr nicht nur fleisch esst. geniesst die ferien weiterhin.
    liebe grüsse margrit

  2. Hey ihr Ami Dudes!
    Ihr scheint es ja mächtig zu geniessen. Freut mich sehr und auch dass Ihr die Brücke bei clear blue sky gesehen habt ist toll und eher eine Ausnahme. Also wisst das zu schätzen! Gerne hätte ich ein Morton’s Steak, mmmmhhhhhh.
    Viel Spass auf der Weiterfahrt.
    Greeeez uncle m@

    1. Hoi m@u!
      Ja, das haben uns nun auch ein paar Amis gesagt: Normalerweise hat es scheinbar in SF immer Wolken und Nebel…da haben wir echt Schwein gehabt!!!

      Lg vo aune Herrens

  3. Hallo zäme, mir wünsche öich ganz schöni ferie und gniessets i voue züg!!!!!!
    Liebs Grüssli vo üs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.