Seligman und Sedona

Joshua Tree National Park und Needles
Grand Canyon Experience

Am Tag zehn unserer Reise gingen wir nach einem ausgiebigen z’Morge noch einmal im wunderschönen Pool des Camp-Resorts „The Palms River Resort“ in Needles baden. Luna traf dort auch nochmals ihre beiden neuen Freundinnen und konnte sich anschliessend noch von ihnen verabschieden.
Dann fuhren wir weiter Richtung Osten dem Grand Canyon National Park entgegen. Wir verliessen Kalifornien und erreichten über die I-40 den Bundesstaat Arizona.
Unser Ziel für den Nachmittag war Sedona – ein wunderschönes kleines Dörfchen umsäumt von tollen Gebirgsformationen.
Vorher machten wir noch im herzigen Dörfchen Seligman Halt, um uns mit Benzin (der Truck schluckte bei p@’s Fahrweise ziemlich…), Lebensmitteln und Wasser einzudecken.
In Sedona angekommen, bezogen wir den „Rancho Sedona RV Campground“ und richteten uns gemütlich ein.
Im nahegelegenen Bach „Oak Creek“ konnte Luna nach Herzenslust herumtollen und baden und auch Michi und p@ gingen ins angenehm kühle Nass. Die Lufttemperatur war hier auch viel angenehmer: Waren es in Needles fast 49 Grad, konnten wir hier bei 39 Grad draussen sitzen, ohne literweise zu schwitzen.
p@ fand einen alten Angelhaken, der sich in einem Ast verfangen hatte und bastelte daraus eine Fischrute für Luna. Sie fing damit auch etwas: Die Flipflops von Papa! :-)
Am Abend fuhren wir dann noch ins Dorf und assen im „Cowboy Club“ feine Ribs, Beef und Buffalo.
Danach fuhren wir die 5 Minuten Weg zur Campsite zurück und brachten Luna ins Bett, um anschliessend bei einem Gläschen Wein den „driving day“ ausklingen zu lassen.

Spruch des Tages von Luna:
„I fange öich äs Fischli fürs z’Nacht.“

Joshua Tree National Park und Needles
Grand Canyon Experience

2 Gedanken zu „Seligman und Sedona“

  1. Hey Recreators!

    Ihr habt ja wirklich einen steilen Urlaub. Ein paar Grad könntet ihr mal in die CH senden! Sonst hat Luna die Papifinken noch vergebens geangelt. Hier braucht mal bald Moonboots…

    Cheers Buddies!

    uncle m@

    1. Lässt der Sommer in der Schweiz wieder einmal auf sich warten? Hoffe, er kommt zumindest dann nach unserer Rückkehr ;-)

      Beste Grüsse von allen an alle!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.