Arches National Park

Monument Valley
Auf zum Bryce Canyon

Am Tag fünfzehn blieben wir gerade in Moab und verlängerten unseren Campground-Aufenthalt noch um einen Tag, um in Ruhe den Arches National Park erkunden zu können.
Der Park war atemberaubend…die Bilder sprechen wohl für sich. Wir wanderten diesmal auch ausgiebig durch die schönen Canyons und die Wüstenlandschaft. Und siehe da, wen traf man wieder?: Mireille und René!
Wir stiegen dann zusammen zum Delicate Arch hinauf, resp. in die Nähe dessen und trafen sie auch noch einmal beim Skyline Arch…die Welt ist klein! Dann verabschiedete man sich zum dritten Mal und wohl endgültig. Ein viertes Zufallstreffen ist wohl kaum möglich. ;-)
Am Abend gingen p@ und Luna dann noch im Pool baden und danach gingen wir in der Moab Brewery essen. Das Nachtessen war leider enttäuschend!
Eigentlich wollten wir das Essen dann noch mit einem Glas Wein im RV „herunterspülen“…aber wir waren einfach zu müde und fielen umgehend in den Schlaf.

Spruch des Tages von Luna:
„Merci viu mau, dass du mir das hesch dräckig gmacht, so dass ig das muess putze!“

Monument Valley
Auf zum Bryce Canyon

4 Gedanken zu „Arches National Park“

  1. Hey Dudes!

    Michi sieht ja wirklich cool aus mit dem netten Hütchen. Mal schön aufpassen dass sie nicht bei den Indios bleibt…

    Gruess m@u

  2. Meine Lieben
    Vielen Dank für die ausführlichen Tagesberichte – wir lesen sie mit Interesse.
    Bleibt gesund und weiterhin viel Freude und Spass.
    Liebe Grüsse Paps und Denise

    PS: Am 20. Juli wird ds Mimi 90! Es geht ihr den Umständen entsprechend gut.

    1. Hallo zäme! Wir versuchen, an den Geburtstag zu denken! Liebe Grüsse, p@ & Family

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .