Heimreise

Der Strip wird erkundet...
Luna beim Wandern...

Am nächsten Morgen – es war der einundzwanzigste und letzte Tag unseres Urlaubs – liessen wir uns bezüglich Morgenessen auf kein Experiment ein und gingen in ein kleines Cafe auf dem Hotelgelände und stärkten uns dort für den Tag.
Dann packten wir unsere Koffer und checkten aus. Das Gepäck stellten wir beim Concierge ein und machten uns wiederum auf zum Las Vegas Strip.

Wir gingen zuerst ins Hotel Cosmopolitan und schauten uns dort etwas um. p@ deckte sich bei seinem aus London bekannten Lieblingsladen „Allsaints“ mit Kleidern ein und dann gingen wir wieder zur Miracle Mile. Dort flanierten wir von Geschäft zu Geschäft, liessen uns zwischendurch massieren (Michi und Luna sogar mittels Wassermassage) und assen dann im Oyster „Bay Seafood LLC“ zu Mittag. Dann gings weiter durch die unzähligen Shops und dann war es auch schon fast sechs Uhr Nachmittags – Zeit, per Taxi zum Flughafen zu fahren.

Mit British Airways gings dann von Las Vegas per Nachtflug mit Zwischenstopp in London zurück nach Zürich. Nach weitgehend reibungsloser Rückreise kamen wir per Zug am 22.07. – 21:30 Uhr in Lyss an, wo wir bereits freudig von Nino und Andrea empfangen wurden.

Und so gingen absolut tolle und unvergessliche Ferien zu Ende!

Spruch des Tages von Luna:
„I fröie mi uf Lyss, uf mis Zimmer und ufe Nino!“

Der Strip wird erkundet...
Luna beim Wandern...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .