Fähren, Fähren, Fähren

Von Marstrand über die Insel Tjörn nach Orust
Lysekil Aquarium

Am folgenden Tag fuhren wir Richtung Ellös und dann per Fähre auf die schönen Inselchen Malö und Flatön und konnten auf der Durchfahrt die tolle Schärenlandschaft so richtig auf uns wirken lassen.

In Fläton hielten wir an und genehmigten uns zum Mittagessen eines der berühmten „Räkmackas“ – die beliebten Shrimp-Brötchen. Es war einfach fabelhaft!

Nach der Stärkung fuhren wir quer durch Flatön nach Fiskebäckskil. Dort tranken wir am wunderschönen, aber sehr windigen Hafen ein Gläschen Wein und flanierten entlang der der Küste.

Danach ging es durchs Landesinnere weiter zur Fähre nach Lysekil. So viele Fähren an einem Tag hatten wir noch nie vorher benutzt! Die Überfahrt war aber auch nur kurz und so bliebt p@’s Magen intakt.

Dort fuhren wir den „Havsbad Camping“ am Trellebystrand an und installierten uns auf der schönen, grünen Campingwiese. Während dem Kochen und Nachtessen schauten wir den Film „Mamma Mia“ und eine ABBA-Dokumentation…schliesslich waren wir ja in Schweden ;-)

 

Von Marstrand über die Insel Tjörn nach Orust
Lysekil Aquarium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.