Swiss National Day :-)

Von Strömstad nach Åmål
Schloss Gripsholm und Stockholm

Es war der 1. August und da durfte eine feine „Züpfe“ nicht fehlen. Wir hatten in weiser Voraussicht so ein Teil aus der Schweiz mitgebracht und im Tiefkühlfach des WoMos konserviert.

Das Frühstück schmeckte ausgezeichnet und wir waren gestärkt für unsere Weiterreise. Ziel war es, bis kurz vor Stockholm zu fahren und dort auf dem „Mariefreds Familjecamping“ zu übernachten.

Wir machten in F***ing Åmål noch kurz Halt zum Einkaufen und besuchten Örebro, wo wir etwas zu Mittag assen und durch das Städchen schlenderten, welches aber ausser einem schönen Schloss nicht wirklich viel Sehenswertes bot.

Vor der Weiterfahrt statteten wir noch kurz dem Freilichtmuseum Wadköping einen Besuch ab, jedoch reichte es aufgrund vorangeschrittener Tageszeit nur noch für ein paar Fotos der historischen Gebäude.

Dann nahmen wir die letzte Etappe in Angriff und machten es uns auf dem Campingplatz von Mariefred gemütlich.

Nebst einem feinen 1. August Nachtessen vom Grill mit eigens gebastelten Fähnchen liessen wir es uns nicht nehmen, unten am Strand noch ein paar Zuckerstöcke und Bengalhölzchen zu Ehren unseres Nationalfeiertages abzufackeln.

Von Strömstad nach Åmål
Schloss Gripsholm und Stockholm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.