Back to Lyss

Plitvicer Seen
Kilometer um Kilometer...

Nach einer einigermassen angenehmen Nacht – der Stellplatz ist leider nahe an einer Bahnlinie gelegen und es fuhren auch während der Nacht noch Güterzüge vorbei – nahmen wir die letzte Etappe in Angriff. Zuerst machten wir aber noch einen kurzen Abstecher an den Gardasee und kauften in Sirmione lokale Spezialitäten und Wein ein. Dann ging es über Mailand Richtung Schweiz und in Mendrisio besuchten wir noch das Outlet Foxtown, da Michi leider in Italien Pech hatte: Alle Outlets, welche wir anvisiert hatten, waren jeweils geschlossen als wir in der Nähe waren.

Im nahegelegenen Steakhouse Old Wild West assen wir zu Mittag…das Essen war aber nicht sonderlich gut. Aber auch das Foxtown war nicht so der Hit und so verliessen wir das Outlet wieder ohne Einkäufe und fuhren weiter Richtung Lyss. Den Gotthardtunnel konnten wir glücklicherweise ohne grösseren Stau durchqueren und erreichten Lyss gegen 19 Uhr am Abend.

Zum Ausklang gab es Marroni und feine Salami aus Italien sowie kräftigen kroatischen Rotwein – und wieder ging eine traumhafte Reise in unserem WoMo erfolgreich zu Ende!

Plitvicer Seen
Kilometer um Kilometer...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.