2015 – Schweden

Wir waren vom 24. Juli bis zum 08. August auf einer Reise nach und in Südschweden und haben auf den gut 3’850 km Fahrtweg, resp. 100 h Fahrzeit mit unserem Reisemobil so einiges erlebt!

schweden_banner

Das Schweden-Abenteuer beginnt!
geschrieben von p@ am 24.07.2015, (0 Kommentare)
Um sechs Uhr abends fuhren  wir nach einer längeren Packaktion über Basel Richtung Frankfurt. Auf dem Weg hatten wir ein paar kleinere Staus in Basel und bei diversen Autobahnkreuzen in Deutschland. Gegen 01:30 Uhr nachts fuhren wir nach über 700 ...mehr erfahren!
  
Rostock - Trelleborg
geschrieben von p@ am 25.07.2015, (0 Kommentare)
Am nächsten Morgen war ein besonderer Tag: Michi hatte Geburtstag! Leider konnten wir dies nicht gross feiern, da wir ja mehr oder weniger den ganzen Tag unterwegs waren. Doch zumindest ein "Geburtstags-Z'morge" hatten wir organisiert: Michi wurde ...mehr erfahren!
  
Ystad, Ales stenar und Burg Glimmingehus
geschrieben von p@ am 26.07.2015, (1 Kommentare)
Am nächsten Tag wachten wir auf und es war eine wunderschöne Morgenstimmung. Leider nicht lange…bevor wir losfuhren, zog ein Sturm auf und es regnete ziemlich stark und der Wind blies einem die Haare vom Kopf. Luna und Michi gingen zur ...mehr erfahren!
  
Kivik, Karlshamn und Ronneby
geschrieben von p@ am 27.07.2015, (0 Kommentare)
Am folgenden Tag ging es dann weiter Richtung Kivik, wo wir zuerst einen 3000 Jahre alten Grabhügel besichtigten und dann anschliessend den Hafen (Hamnen) besuchten, wo wir etwas herumschlenderten, zu Mittag assen und im wunderschönen Fisch-Shop ...mehr erfahren!
  
Karlskrona
geschrieben von p@ am 28.07.2015, (0 Kommentare)
Nach einer ruhigen und erholsamen Nacht starteten wir von Ronneby Richtung Karlskrona. Wir stellten unser Vehikel auf dem grossen Parkplatz des Marinmuseums ab und besichtigten dieses. Das war mässig spannend, gehört aber zu einer richtigen ...mehr erfahren!
  
Schloss Kalmar und der Weg nach Öland
geschrieben von p@ am 29.07.2015, (0 Kommentare)
Am nächsten Tag war die Besichtigung des Schlosses Kalmar angesagt, welches nur ca. 2 km vom Campingplatz entfernt lag. Vorher gab es aber noch ein ausgiebiges Frühstück und Michi und p@ wollten auch noch auf dem Campingplatz duschen, damit wir ...mehr erfahren!
  
Erkundungstour auf Öland
geschrieben von p@ am 30.07.2015, (0 Kommentare)
Wir schliefen wunderbar in «Trollskogen» und assen nach dem Erwachen gemütlich unser Frühstück. Luna ging noch mit Ninja und Tenshi an der Leine spazieren und dann machen wir uns bereit für eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet. Wir ...mehr erfahren!
  
Böda Sand Beach Day
geschrieben von p@ am 31.07.2015, (0 Kommentare)
Nach einer erholsamen Nacht mussten wir am nächsten Tag bereits wieder unsere Zelte abbrechen, da wir den folgenden Abend eher gegen Süden von Öland verbringen wollten. Wir frühstückten und machten den Camper startklar. Michi nutzte die ...mehr erfahren!
  
Windmühlen und Burg Eketorp
geschrieben von p@ am 01.08.2015, (0 Kommentare)
Entspannt wachten wir am nächsten Tag auf und frühstückten ausgiebig, während unsere beiden Vierbeiner noch etwas die Gegend unsicher machten. Da das Heimatmuseum erst um 11 Uhr öffnete und wir zudem nicht unbedingt eine längere Besichtigungstour ...mehr erfahren!
  
Ottenby Naturreservat
geschrieben von p@ am 02.08.2015, (0 Kommentare)
Der folgende Tag war ganz der Vogelbeobachtung gewidmet :-) Wir schliefen aus und machten uns dann startklar für die Besichtigung der Südspitze von Öland. Dort gab es einiges zu sehen. Bereits von weitem erblickten wir den "Långe Jan", den ...mehr erfahren!
  
Småland Glasriket
geschrieben von p@ am 03.08.2015, (0 Kommentare)
Nun waren wir also in Småland angelangt! Nach dem Frühstück besuchten wir gerade die nahegelegene Glashütte von Pukeberg und schauten zu, wie Gläsermeister Gunnar eine Vase fertigte. Nach einem Besuch im angrenzenden Shop ging es dann weiter zu ...mehr erfahren!
  
Bolmensee-Regatta
geschrieben von p@ am 04.08.2015, (0 Kommentare)
Am nächsten Tag machten wir uns auf den Weg zum Bolmensee. Die Fahrt durch Småland war wunderschön: Tolle Wälder, schöne Seen und herzige Häuser, die allesamt sehr gepflegt aussahen! Wir legten in Ljungby einen kleinen Zwischenstopp ein und assen ...mehr erfahren!
  
Elche, wir kommen!
geschrieben von p@ am 05.08.2015, (0 Kommentare)
Da wir ja nun in Småland waren, durfte natürlich der Besuch eines Elchparks nicht fehlen! Und so packten wir am Morgen unsere sieben Sachen und verliessen den tollen Bolmensee wieder Richtung Markaryd. Wir besuchten zuerst den kleinen, aber feinen ...mehr erfahren!
  
Von Torekov nach Båstad
geschrieben von p@ am 06.08.2015, (0 Kommentare)
Am nächsten Morgen packten wir nach einem ausgiebigen Frühstück alles zusammen und liefen zu Fuss zum Strand des Campingplatzes. Michi und Luna entschlossen sich, dem Strand entlang bis zum Hafen von Torekov zu spazieren, während p@ zurück ging, um ...mehr erfahren!
  
Fotevikens Museum, Malmö und die Rückreise
geschrieben von p@ am 07.08.2015, (0 Kommentare)
Am letzten Ferientag in Schweden wollten Michi und Luna noch kurz zum Campingplatz zum Duschen, jedoch war dies ausgerechnet bei diesem Platz ohne "einchecken" nicht möglich. Und so wusch sich Luna halt im Camper die Haare und p@ musste noch ...mehr erfahren!
  
Home sweet home
geschrieben von p@ am 08.08.2015, (0 Kommentare)
p@ hatte gut geschlafen und war somit fit für die letzte Etappe: Von Hildesheim ging es weiter über Göttingen, Kassel und Frankfurt Richtung Schweiz. Auf der entgegengesetzten Fahrspur stauten sich die Autos zwischen Kassel und Hannover zeitweise ...mehr erfahren!